Sars-CoV-2 (Corona Virus): Auswirkungen für den Trainingsbetrieb


Wichtige Informationen vor Trainingsbeginn:

Damit ihr und/oder eure Eltern  wissen, wie das Training zur Zeit abläuft, könnt ihr hier schon einmal das aktuelle Hygienekonzept und die daraus folgenden Trainingsregeln lesen! Neue Kinder, Jugendliche oder Erwachsene müssen vor dem 1. Training einen Fragebogen ausfüllen.

Hier geht es zu den Infos und Vordrucken:

Trainingsregeln

Fragebogen


Hygienekonzept zum Trainingsbetrieb der Rollhockey-Abteilung des VfL Hüls in der ADS-Halle entsprechend der neuen Coronaschutzverordnung NRW vom 17.08.2021 / gültig ab 20.08.2021

Hygienekonzept 8 (ab 20.08.2021) zum Trainingsbetrieb der Rollhockey-Abteilung des VfL Hüls in der ADS-Halle

(entsprechend der neuen NRW Verordnung vom 17.08.2021 und neuen Hinweisen durch das Sportamt der Stadt Marl vom 24.08.2021)

 

Neu: Alle Hallenbesucher*innen (Sportler+innen und Begleitung) müssen entweder genesen, komplett geimpft oder aktuell getestet sein! Die Zertifikate werden vor Eingang geprüft! *

(*Alle Schüler*innen bis 16 gelten in NRW automatisch als getestet!. Danach muss der Schüler*innenstatus nachgewiesen werden.)

 

-Trainingsfläche: Die Spielfläche der ADS-Halle Alle Laufwege sind Einbahnstraßen.

-Eingang: Durch den Haupteingang in den Flur und in die Kabinen.

-Ausgang: Durch den kleinen Ausgang Nähe Parkplatz!

-Rückverfolgung: Alle neuen Trainingsteilnehmer*innen (z.B. Probetraining) füllen einen Fragebogen aus. Von jeder Trainingseinheit wird eine Anwesenheitsliste geführt. Diese wird 4 Wochen aufbewahrt und dann vernichtet. Auch begleitende Eltern werden eingetragen!

-Alle Trainingsgeräte sind entweder Eigentum der Sportlerinnen oder werden nur von einer Person benutzt. Allgemeine Materialien (Markierungshütchen, Bälle …) werden regelmäßig desinfiziert!

-Trainierende, die sich nicht an die Hygiene- und Abstandsregeln halten, werden vom Training ausgeschlossen.

-Maskenpflicht: Die Maskenpflicht gilt in der Wartegruppe vor dem Eingang und auf allen Wegen in der Halle (auch für begleitende Eltern). Die Maske kann in der Kabine bleiben.

-Besucher (Eltern usw) sind unter den o.g. Bedingungen gestattet. Diese Personen müssen auf den Bänken bleiben. Auf der Bank kann die Maske abgenommen werden.

-Bei Fieber, Husten, Schnupfen oder anderen Krankheitssymptomen nicht zum Training kommen!

 

-Verhaltensregeln vor dem Training:

-Bitte kommt pünktlich zur Trainingszeit (Siehe unten! - Nicht früher und auch nicht später)

-Geht einzeln in die Halle und in die Kabinen. Dort gründlich Hände waschen.

Kabinen und Duschen können genutzt werden, wenn der Abstand gewahrt bleibt. Nicht mehr als 6 Personen gleichzeitig in der Kabine!.

 

-Verhalten beim Training:

-Trinkwasser in Flaschen mitbringen (kein Essen)! Flaschen werden nicht geteilt und niemand trinkt aus dem Wasserkran!

-Die Vorgaben der Trainer müssen eingehalten werden.

-Bei Bedarf: Toilettenraum immer nur einzeln betreten. Hände waschen ist Pflicht!

 

-Nach dem Training:

-Die Trainingsgruppe verlässt die Trainingsfläche durch den oben beschriebenen Ausgang!

-Vor dem Ausgang werden die Hände gründlich gewaschen.

 

-Keine Einschränkungen für Trainingsgruppen und -inhalte!!!

 

 

Sollten die Hygienevorschriften geändert werden, wird der gesamte Ablauf erneut überarbeitet!



Fragebogen für neue Trainingsteilnehmer*innen

Der Fragebogen steht hier als Download zur Verfügung!

Schaut euch den Fragebogen an. Er muss von neuen Trainingsteilnehmer*innen (z.B. Schnuppertraining) vor dem 1. Training ausgefüllt werfen. Mit diesen Daten werden bei Bedarf Infektionsketten verfolgt.