Sars-CoV-2 (Corona Virus): Tipps gegen die Langeweile


Das Elefantensuchspiel:

Im Wuppertaler Zoo wurde vor ein paar Tagen ein Babyelefant der Öffentlichkeit vorgestellt. Seitdem kann das "Baby" über Kamera (insgesamt 7 Stück) im Gehege gesucht und manchmal auch gefunden werden. Lasst euch nicht von anderen kleinen Elefanten täuschen. Das "Baby" ist der absolut kleinste Elefant in der Herde.

Hier geht es zum Suchspiel: Wuppertaler Zoo!

Sportangebote:

 

Rollhockeytraining: Auf der Seite der IGR Remscheid gibt es jetzt einen Trainingsplan für Übungen mit Schläger und Ball. Wer keinen Rollhockeyball zu Hause hat, kann erst einmal auch einen Tennisball o.Ä. nehmen. Wichtig ist neben der reinen Ballspieltechnik auch die Arm- und Körperhaltung. Schaut euch das mal an und übt ein wenig.

Hier der link: https://www.facebook.com/IGRRemscheid/videos/vb.251729358174002/903403566755103/?type=2&theater

 

Malaika Mihambo-Herzsprung lädt ein:

Die Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo lädt (hauptsächlich) Grundschulkinder täglich um 10 Uhr zum Training ein. Alle bisherigen Trainings sind auf youtube gespeichert. Training, kleine Spiele, eine Tagesaufgabe, mal eine Challenge usw. sind Inhalte die diese Supersportlerin vom heimischen Wohnzimmer aus in die Welt schickt. Sollte jemand von euch die „Telefonhände“ (Nr.3 Meditationsmonday) schnell können, schickt per Whatsapp ein Video in die Gruppe.

Hier geht es z.B. zur 4. Folge: Malaika Mihambo-Herzsprung lädt ein!

 

Sportliches: Gib im Netz "ALBA Berlin Sportstunde Youtube" ein. Täglich stellt Alba Berlin (großer Basketballverein) Sportangebote für Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule ins Netz. Die Übungen dienen teils der allgemeinen Fitness und zielen teils auf Basketball. Jede Stunde kann zu Hause mitgeturnt werden. Probiert es einmal!!

Hier der link zur Sportstunde mit ALBA: https://www.youtube.com/channel/UCNAj17FO6CxUU5v6wO7kPfQ

 

Sportprogramme "ohne Ende" findet ihr auf dieser Website! Teilweise sind dort auch die Seiten angegeben, die wir für euch  schon oben zusammengestellt haben.

Schaut mal rein: Sport auf "padlet"

 

Unterhaltung, Lernen und vieles mehr:

 

Rätseln, spielen, erleben usw.: Eine sehr bunte Seite mit unendlich vielen Angeboten zu unterschiedlichsten Interessen findet sich auf dieser kostenfreien Website.(gefördert vom Bundesfamilienministerium).  Auch gibt es noch links zu anderen empfohlenen Kinderseiten. Wer rätseln, spielen, basteln entdecken usw. will, soll hier suchen: https://www.seitenstark.de/

 

Hast du kleine Geschwisterkinder (z.b. Vorschule)?: Hier findest du Vorlesegeschichtenn online, die du oder deine Eltern Vorschulkindern vorlesen könnten. Hast du das schon einmal probiert? Mach mal, es macht Spaß. Hier sind die Geschichten: https://www.einfachvorlesen.de/

 

"Türmchen":

-Online-Leihe mit Leseausweis: Wer einen Leseausweis für das Türmchen hat, kann sich viele Bücher und andere Dinge auch online. leihen. Infos dazu unter www.onleihe.de

-Keinen Leseausweis? Schnupperausweis (gültig bis 01.05.) anfordern: e.mail mit Vornamen, Namen, Adresse und Geburtsdatum an stadtbibliothek@marl.de oder an tuermchen@marl.de, danach kann online geliehen werden.

-Wer nicht klar kommt und noch Fragen hat, kann im Türmchen anrufen: 994279 (Mo-Fr- von 09.00 - 13.00 Uhr)

 

Rollhockey im TV: Wer einen Zugang zu Netflix hat, kann sich "Die Hockey Girls" ansehen. Die Serie dreht sich um Mädchen und junge Frauen, die Rollhockey in der Region rund um Barcelona spielen. Die Staffel ist ab 12 Jahren ausgezeichnet und neben Rollhockey geht es um Herz, Schmerz, Familie und andere alltäglichen Begebenheiten. Die Originalsprache ist Catalan (nicht spanisch) und die Filme sind untertitelt. In Catalunya ist Rollhockey ein sehr bedeutender Sport. Deswegen kann eine solche Serie nur aus dieser Gegend kommen. Gute Unterhaltung!!!

 

Malen und unsere Gegend besser kennenlernen: Wer gerne malt, bekommt hier viele Anregungen. Auf der Seite zur Industriekultur (Es geht um die Gegend, in der wir leben.) bekommt ihr viele Orte per Text vorgestellt und könnt auch immer ein Bild dazu herunterladen und ausmalen. Die Bilder könnt ihr auch einschicken: industriekultur@ruhr-tourismus.de. Da gibt es dann später eine Preisverleihung. Findet ihr etwas, dass euch besonders interessiert? Vielleicht können wir in den Sommerferien einen Ausflug dahin machen.

Hier der link: https://www.ruhr-tourismus.de/industriekulturruhr.html

 

Lernen (nicht nur für die Schule): "School to go" heißt eine neue Lernplatform, die kostenfrei (öffentlich gefördert) zu benutzen ist. Sehr vielfältige Themen, Spiele, Übungen, Rätsel usw. sind dort nach Fächern und Klassen unterschiedlich aufbereitet. Eine sehr bunte Seite, auf der man nicht die Vorstellung hat, in der Schule zu sitzen. Probiert das mal aus!!!

Hier der link: https://schooltogo.de/

 

Tipps aus dem Internet: Im Internet gibt es viele Seiten und Filme zum Thema "Langeweile" und auch viele Seiten mit Tipps zur Situation jetzt. Hier ein Beispiel mit vielen Vorschlägen, was man zu Hause allein oder in der Familie alles machen kann: https://www.gesundmachtschule.de/kinder-mitmachseiten/beschaeftigungen-in-der-corona-schulfreien-zeit

(Diese Seite ist z.B. von der Ärztekammer und der AOK betrieben.)

 

Vorschläge: Wer andere Vorschläge oder etwas Tolles im Netz gefunden hat, kann es gerne zu uns schicken. Siehe Kontakt unten auf der Seite!

Musik:

Angeregt durch einen Artikel in unserer Tageszeitung (vom 14.04.) und einigen privaten Infos wurde hier eine neue Kategorie eingefügt. Viele der aufgeführten Songs sind nicht kommerziell sondern die Einnahmen werden unterschiedlichen Organisationen gespendet. Im Netz gibt es unendlich viele musikalische Angebote aus dieser Zeit! Hier kommen ein paar Beispiele:

 

Aus Köln für die Welt (deswegen lieben unsere Kölner Mitspielerinnen ihre Stadt!):

-Ein alter Titel der Bläck Fööss neu eingespielt mit vielen aktuellen Kölner Musikern und Musikerinnen:

https://www.youtube.com/watch?v=UYfPdMTekjk

 

-Die Höhner haben mit Freunden einen neuen Titel eingesungen:

https://www.youtube.com/watch?v=YnfImdLaMeQ

 

Aus Recklinghausen um die Welt:

-Sebel (ein Musiker aus Recklinghausen) hat ein Lied aufgenommen und zur Zeit läuft es um die Welt und ist bereits in mehreren Sprachen aufgenommen worden. Es hat inzwischen mehr als 1 Million Klicks. Der Link führt zur deutschen Fassung (Ich finde die italienische Fassung toll gesungen!):

https://www.youtube.com/watch?v=tOG6gzkNZV4

 

Aus Bautzen für Deutschland:

-Silbermond hat ein neues Lied eingespielt und auch dieser Song ist bereits mehr als 1 Million mal geklickt:

https://www.youtube.com/watch?v=q62vWAmBPrg

 

Von Überall nach Überall (englischsprachig):

-Don't Stand So Close To Me - Police:

Sting und Freunde haben diesen alten Titel jeweils zu Hause neu eingespielt und zusammen gemixt:

https://www.youtube.com/watch?v=GbZtFKgqXIs

One Day More (Les Miserables)

Eine Super-Neuauflage hat eine englische Familie ins Netz gestellt. Sie hat einen der wichtigsten Songs aus Les Miserables umgetextet und der Situation angepasst. Schaut euch das unbedingt an (Musicalfans sind besonders angesprochen):

https://www.youtube.com/watch?v=wdcS0Nbo7Ng

 

You've Got A Friend In Me:

Freundschaft ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein Hockeyteam braucht. Der schon ältere Song englischsprachiger Song wird hier von den Crosbys (Vater und kleine Tochter) neu eingesungen (Claire Crosby ist mittlerweile ein Star in den USA):

https://www.youtube.com/watch?v=ukD8zj6ngVY

 

Resistiré (spanischsprachig):

Das ist die derzeitige spanische Hymne. Alvaro Soler hat mit vielen spanischsprechenden Künstlerinnen und Künstlern einen alten Schlager neu aufgenommen (homerecording). Nach 48 Stunden hatte der Song bereits mehr als 5 Millionen Klicks. Zur Zeit wurde er mehr als 10 Mio. mal angesehen und angehört:

https://www.youtube.com/watch?v=hl3B4Ql8RtQ